Motor springt nicht mehr an

Wenn die Membran gequollen ist...

Moderator: Schattenreiter

Antworten
Bela83
Forenmitglied
Beiträge: 11
Registriert: 19.11.2017, 15:28
Postleitzahl: 24996
Land: Deutschland
Wohnort: Ahneby

Motor springt nicht mehr an

Beitrag von Bela83 » 05.02.2018, 18:52

Moin!
Hab ein kleines Problem mit meiner Baghira.Ich habe das gute Stück vor 2 Monaten das letzte mal laufen lassen und zwar so lange bis kein Sprit mehr im Vergaser war und die Baghi von alleine aus ging?War das vielleicht alles andere als gut??
Sie springt nun nämlich überhaupt nicht mehr an.Zündfunke ist da und Kerze ist trocken.Scheint also kein Sprit anzukommen.Mag der Vergaser/Motor dieses leer tuckern lassen nicht??
Gruß Andre

Benutzeravatar
Bruno
Forenmitglied
Beiträge: 1354
Registriert: 28.12.2007, 12:31
Postleitzahl: 1612
Land: Deutschland
Wohnort: Glaubitz

Re: Motor springt nicht mehr an

Beitrag von Bruno » 05.02.2018, 19:57

Hm,das ist komisch. :?
Ich mach den Benzinhahn auch immer eher zu, zwar nicht bis se ausgeht...

Springt immer wieder an.
Kommt denn Sprit am Vergaser an? Vllt. ist vorher schon der Fehler...
Beste Grüße
Jens

Benutzeravatar
JAU
Forenpate
Beiträge: 3695
Registriert: 07.05.2006, 13:53
Postleitzahl: 74632
Land: Deutschland
Wohnort: Neuenstein (BW)
Kontaktdaten:

Re: Motor springt nicht mehr an

Beitrag von JAU » 05.02.2018, 20:12

Normal ist es besser den Vergaser leer laufen zu lassen. Der Vergaser ist natürlich nicht ganz luftdicht und wenn die leichter flüchtigen Teile des Sprits verflogen sind hat man eher Startprobleme.

Mein erster Test wenn kein Sprit kommt wäre die Ablassschraube am Vergaser zu öffnen um zu sehen ob in der Schwimmerkammer überhaupt Kraftstoff angekommen ist.
Ich würde vielleicht auch den Kaltstart prüfen ob der noch leichtgängig ist. Wenn sie kalt ist springt meine ohne die Extra Portion Kraftstoff ganz sicher nicht an.


mfg JAU
No Shift - No Service

Bela83
Forenmitglied
Beiträge: 11
Registriert: 19.11.2017, 15:28
Postleitzahl: 24996
Land: Deutschland
Wohnort: Ahneby

Re: Motor springt nicht mehr an

Beitrag von Bela83 » 05.02.2018, 21:11

Danke schon mal für die Tips.Also wenn ich die Ablasschraube am Vergaser öffne fließt der Sprit wie er soll und die Kammer füllt sich auch wieder.Der Choke funktioniert auch richtig.Schon komisch, hab nichts verändert seitdem Sie das letzte mal lief.Ich baue morgen mal den Vergaser aus und schaue mal ob irgend etwas verstopft ist.

Benutzeravatar
Ratman
Forenmitglied
Beiträge: 61
Registriert: 08.02.2013, 19:23
Postleitzahl: 7926
Land: Deutschland

Re: Motor springt nicht mehr an

Beitrag von Ratman » 05.02.2018, 21:42

Meine lass ich normalerweise auch leer laufen, wenn sie dann länger steht. Mach ich das nicht, muss sie länger leiern bis sie startet (nach ner Winterpause kann das sogar so lange dauern, bis der ganze Sprit im Vergaser durch genügend "frischen" aus dem Tank ersetzt/vermischt wurde). Was auch normalerweise kontraproduktiv ist: beim starten am Gas drehen.

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4131
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Motor springt nicht mehr an

Beitrag von Hendrik » 05.02.2018, 23:55

Hatte ich früher auch öfter - meist hat eine neue Kerze geholfen.

Ich weiss, dass das komisch klingt, wenn die Kerze trocken ist, aber dennoch gings.

Gruß

Hendrik
Baghira Black Forest '04@158,5Mm, Baghira Silverduro '97@38,9Mm
Irgendwas ist immer...

Bela83
Forenmitglied
Beiträge: 11
Registriert: 19.11.2017, 15:28
Postleitzahl: 24996
Land: Deutschland
Wohnort: Ahneby

Re: Motor springt nicht mehr an

Beitrag von Bela83 » 06.02.2018, 21:15

Läuft wieder!😀
Ein bisschen Startpilot hat geholfen.Jetzt springt Sie auch wieder normal an, auch wenn Sie wieder ganz kalt war.
Vielen Dank euch allen für die Tips.

Benutzeravatar
Ratman
Forenmitglied
Beiträge: 61
Registriert: 08.02.2013, 19:23
Postleitzahl: 7926
Land: Deutschland

Re: Motor springt nicht mehr an

Beitrag von Ratman » 06.02.2018, 21:20

Etwas seltsames mit der Zündkerze hatte ich auch mal früher bei der ETZ. Draußen hat sie gefunkt, aber eingebaut dann nicht mehr (vielleicht wollt die unter Kompression nicht mehr). Neue rein und alles war wieder gut.

Antworten