ETZ125/150 Versager

Wenn die Membran gequollen ist...

Moderator: Schattenreiter

Antworten
Benutzeravatar
Chrischan
Forenpate
Beiträge: 5053
Registriert: 30.07.2003, 13:30
Postleitzahl: 99198
Land: Deutschland
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

ETZ125/150 Versager

Beitrag von Chrischan »

Sagt mal Jungs und Mädels - jaja ich weeß, lange nicht hier gewesen - was ist denn von den Versagern dem hier oder sowas hier zu halten?

Ich bin da z.Z. völlig raus aus der Materie :down:

Es geht darum, solch Versager an meinen Barkas EL308 zu schrauben, damit der einfach schöner dosierbar wird und etwas feinfühliger anspricht. Im Grund kenne die Industriemotorversager ja nur Stand- oder Vollgas und dann sind die auch nicht wirklich lageunabhängig oder besser gesagt, weitestgehend lageunempfindlich.

Ich hab neulich in Eisleben so'n EL308 mit ETZ Vergaser laufen hören, der klang richtig gut und war sogar irgendwie sowas wie drehfreudig, oder besser gesagt - williger. Letztlich gehts nur darum, meine Rasenmähmaschine zu tunen und dem Monster sowas wie Manieren beizubringen :cool:
MfG Chrischan

satan666
Forenmitglied
Beiträge: 2367
Registriert: 16.01.2004, 20:15
Postleitzahl: 4860
Land: Deutschland
Wohnort: Torgau/Aachen
Kontaktdaten:

Re: ETZ125/150 Versager

Beitrag von satan666 »

Hallo Christian, lange ist’s her!
Also zu den Nachbauvergasern kann ich nichts sagen. Ob die jetzt besser oder schlechter sind als ein ausgenudelter originaler weiß ich auch nicht.
Aber du solltest dir auf jeden Fall eine Tüte Düsen mit bestellen und deinen vergaser auf den Motor abstimmen. Ich hab das bei meinem vergaser über das Kerzen Bild gemacht. War auch rasenmähertuning :wink:

Grüße Johannes

Benutzeravatar
Chrischan
Forenpate
Beiträge: 5053
Registriert: 30.07.2003, 13:30
Postleitzahl: 99198
Land: Deutschland
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: ETZ125/150 Versager

Beitrag von Chrischan »

Hallo Hanni, komme jetzt erst dazu, zu antworten. Die Technik hat versagt und mich net rein gelassen nach Aktualisierung vom Account...

Jo, ich habe mir einen 24N2 geordert, macht so von außen erstmal keinen schlechten Eindruck, allerdings noch nicht verbaut. Werde ich wohl in Angriff nehmen, wenn ich ihn auch testen kann, d.h. große Räder endlich montierbar sind der Drehzahlbegrenzer auch wirkungsvoll die Zündung unterbricht. Das Tütchen mit den Düsen liegt auch dabei, ich werde erstmal mit 130iger Hauptdüse probieren, ggf. mit 135iger, im Falle des offenen Lufi's... :cool: Wäre schon ganz cool, wenn die lageabhängigen Drehzahländerungen wegfielen und die Karre einfach nen Ticken sauberer läuft.

So'n ET081 mit EL308 ist schon ein heftiges Monster auf'm Acker, kein Vergleich zur Hondarasenmäherfraktion aus dem Dorf :shock: :D :D :D
MfG Chrischan

Antworten