Crossbekleidung in Sondergrössen für lang und dünn

Alles über bunte Crosshemdchen, Helmchen und ....

Moderator: Schattenreiter

Antworten
Benutzeravatar
Dirk S.
Forenmitglied
Beiträge: 73
Registriert: 18.11.2007, 13:13
Postleitzahl: 53505
Land: Deutschland
Wohnort: Altenahr, Eifel

Crossbekleidung in Sondergrössen für lang und dünn

Beitrag von Dirk S. » 27.06.2018, 21:59

Hallöle,

weiss einer von Euch, wo es Crossbekleidung in Sondergrössen für meinen Jüngsten gibt ? Er ist ca 190cm gross und hat 62kg, hat also Null Taille und lange Beine. :?:


Die üblichen MX Ausrüster haben nur Standardgrössen.


Viele Grüsse
Dirk
cu offside the road,
Dirk

Nürburgring Nordschleife in 02:29:30 h

Benutzeravatar
Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 740
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Crossbekleidung in Sondergrössen für lang und dünn

Beitrag von Pedro » 29.06.2018, 10:11

Moin,

ich hab eine ähnliche "Statur" wie dein Sohnemann.(1,90-72)

Die Crosshosen haben eh ne Einheitslänge, da sie ja in den Stiefel gesteckt werden.
Bundweite wäre dann das entscheidende Maß.
Da würd ich bei deinem Sohnemann auf Größe 30 tippen.
Ich selber komme mit 32'er Bundweite gut klar.
Beim Shirt müsste es dann aufgrund der Armlänge vermutlich Größe L sein, ist dann eben etwas zu weit.
Wenn er ein Protektorenhemd drunter trägt, dann passt auch das Crossshirt.

Ein Protektorenhemd für deinen Sohnemann hätt ich sogar noch über...

Benutzeravatar
Dirk S.
Forenmitglied
Beiträge: 73
Registriert: 18.11.2007, 13:13
Postleitzahl: 53505
Land: Deutschland
Wohnort: Altenahr, Eifel

Re: Crossbekleidung in Sondergrössen für lang und dünn

Beitrag von Dirk S. » 29.06.2018, 18:42

Hallo Pedro,

vielen Dank für Deine Hilfe. Wo gibt es denn die Hosen mit der 30er Bundweite und „Einheitslänge“ ? Ich habe ihm aktuell eine Hose in 46 von Thor gekauft, die ist viel zu kurz. Von welchem Hersteller ist Deine Hose?

VG
Dirk

Benutzeravatar
Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 740
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Crossbekleidung in Sondergrössen für lang und dünn

Beitrag von Pedro » 11.07.2018, 14:36

Moin,

da musste mal schauen.

Ich fahre zur Zeit Alpine Stars Klamotten.

Hier gibt es z.B. verschiedene Bundweiten :

https://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/?O ... gIkc_D_BwE

Man kann den Verkäufer ja sonst fragen, wie lang die Hosenbeine sind.
Da die Hose ja in den (Cross- ) Stiefeln getragen wird, reicht im Prinzip Knöchel/Wadenlänge aus.

Bei Thor Klamotten (sind gute Sachen) ist das mit den Größen auch so.

Am besten im MX-Fachhandel mal nachschauen.

Auf dem Bild hab ich ne ganz normale 32'er Bundweitenhose an.
Sogar Knieprotektoren passen da mit drunter.
Bin halt minimal kräftiger als dein Sohnemann. Wohl aber nur in der Bauchgegend ... :D

Am Anfang dieses Videos sieht man mich in einer wasserdichten Crosshose von Thor.
Die ist vom Schnitt her anders, wird über dem Stiefel getragen.
Auch da ganz nomal nach Bundweite gekauft.

https://www.youtube.com/watch?v=fy7K5j0igd4

Wer möchte, sollte weiterschauen.
Bei Minute drei ---- :shock:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dirk S.
Forenmitglied
Beiträge: 73
Registriert: 18.11.2007, 13:13
Postleitzahl: 53505
Land: Deutschland
Wohnort: Altenahr, Eifel

Re: Crossbekleidung in Sondergrössen für lang und dünn

Beitrag von Dirk S. » 11.07.2018, 19:06

Hallo Pedro,

Vielen Dank für die Tips, wir haben Alpinestars gekauft, Größe 30 passt perfekt.

Wo wart ihr denn in Meckpomm unterwegs? Mir kommt nur die Sandgrube mit dem bewachsenen Steilhang bekannt vor, Neukirchen? Da musste meine Baghi auch schon hoch und runter. Der Rest sieht super aus, ist mir aber völlig unbekannt .

Tolles Video😊

Viele Grüße aus der Eifel

Benutzeravatar
Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 740
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Crossbekleidung in Sondergrössen für lang und dünn

Beitrag von Pedro » 11.07.2018, 23:54

Schön, wenn ich helfen konnte.

Das war eine ziemlich ausgedehnte Tour in Meck-Pomm.
Die ging in Boizenburg los und führte über Gudow bis kurz vor Lübeck und zurück.
Wurde von einem komerziellen Anbieter (Endurofuntours) angeboten.
Keine Ahnung wo die Sandkuhle genau war. :oops:

Leider zeigt das Video nicht die Highlights derTour.
Bachdurchfahrt, steiler Talkesel mit Bahnquerung usw.
220 KM, davon 4/5 Offroad.
Ich war danach dermaßen alle .... :mute:

Antworten