Auspuff steil stellen

Alles rund um Brülltüten und Co. ...

Moderatoren: Schattenreiter, MZler

Benutzeravatar
Chris_m
Forenpate
Beiträge: 495
Registriert: 18.09.2005, 02:55
Postleitzahl: 4318
Land: Deutschland
Wohnort: Torgau/Leipzig

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von Chris_m » 30.12.2017, 12:28

Wenn du die Hitzeschitzfolie nicht magst, macht sich ein Hitzeschutzband für den Krümmer auch ganz gut. Soll komplett umwickelt sogar Leistung bringen.. Gibt es in verschiedene Farben und Schützt auch vor verschmorten Hosen

Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 528
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von Pedro » 30.12.2017, 13:26

Kenn ich.
Aber ich hab doch so schön alles poliert, das soll man auch sehen.... :fies:

Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 528
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von Pedro » 31.01.2018, 15:14

So, es gibt erste "Geheimaufnahmen" des neuen Endtopfes jetzt mit Seitenverkleidung dran.
Volltreffer würd ich sagen.
Selbst das Ende des ESD passt mit dem Seitendeckelabschluss zusammen.
So hatte ich mr das genau vorgestellt.
neuer Topf.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
RedBull
Forenmitglied
Beiträge: 775
Registriert: 11.09.2009, 20:53
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von RedBull » 31.01.2018, 17:27

Sieht echt super aus :thumbs:

Benutzeravatar
Bruno
Forenmitglied
Beiträge: 1361
Registriert: 28.12.2007, 12:31
Postleitzahl: 1612
Land: Deutschland
Wohnort: Glaubitz

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von Bruno » 31.01.2018, 17:44

Schick :thumbs:
Beste Grüße
Jens

Benutzeravatar
Tomnic.11
Forenmitglied
Beiträge: 114
Registriert: 26.05.2015, 17:35
Postleitzahl: 21368
Land: Deutschland
Wohnort: Lüneburger Raum

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von Tomnic.11 » 31.01.2018, 20:52

Yupp, schaut gut aus. :thumbs:
Gruß Thomas

Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 528
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von Pedro » 01.02.2018, 10:34

Ach ja, wer es wissen möchte:
Der Endtopf ist ein Holeshot mit rausnehmbarem DB-Killer.
Hat eine E-Nummer, aber keine ABE für die Baghira.
Bei mir ist der ESD in den Papieren eingetragen.

Benutzeravatar
Giggler
Forenmitglied
Beiträge: 714
Registriert: 22.06.2010, 18:41
Postleitzahl: 18528
Land: Deutschland
Wohnort: Rügen

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von Giggler » 14.02.2018, 23:49

Bin seit einiger Zeit mal wieder im Forum zugegen & kann mich dem Lob nur anschließen; einfach perfekt geworden. :thumbs:

MfG
Schmitter
Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegenüber der Kaltschnäuzigkeit mancher Menschen!

Benutzeravatar
RedBull
Forenmitglied
Beiträge: 775
Registriert: 11.09.2009, 20:53
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von RedBull » 15.02.2018, 20:48

Pedro hat geschrieben:
01.02.2018, 10:34
Ach ja, wer es wissen möchte:
Der Endtopf ist ein Holeshot mit rausnehmbarem DB-Killer.
Hat eine E-Nummer, aber keine ABE für die Baghira.
Bei mir ist der ESD in den Papieren eingetragen.
Wenn er eine e4 2008 als E-Nummer hat, gibt es einen Wisch dazu :wink:

Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 528
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von Pedro » 16.02.2018, 11:46

Danke für den Hinweis.

Wo gibt es den Wisch denn ?? :?

Benutzeravatar
RedBull
Forenmitglied
Beiträge: 775
Registriert: 11.09.2009, 20:53
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von RedBull » 16.02.2018, 17:13

Bei Sebring. Holeshot ist/war wohl soetwas wie ein Tochterunternehmen.
Der Sebringpott für die Baghi sieht ja auch genauso aus, wie der Holeshot.

Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 528
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von Pedro » 17.02.2018, 12:38

Ja, Holeshot wird/ wurde von Sebring hergestellt.
Werd ich mal nachschauen.
Brauchen tue ich das Papier ja nicht mehr, da der Auspuff schon eingetragen ist.
Der Vollständigkeit halber hätt ich das aber gern.

Benutzeravatar
RedBull
Forenmitglied
Beiträge: 775
Registriert: 11.09.2009, 20:53
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von RedBull » 17.02.2018, 15:26

Mal abgesehen davon, dass du durch die E-Nummer gar nichts bräuchtest, kann ich dir da weiterhelfen :wink:
Wird aber erst Ende März was. Schreib mich dann einfach mal per PN an.

Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 528
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von Pedro » 27.03.2018, 17:12

Moin,

endlich geschafft !
Sie ist zusammen gebaut und fahrbereit . :panik:
Nu warten wir nur noch auf den Frühling ...

Sehe ich gerade:
Hab voll gepfuscht.
Das Kabel für die Rückleuchte hängt lose -- geht ja mal gar nicht. :oops:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
BaghiTom
Forenpate
Beiträge: 792
Registriert: 11.02.2012, 12:36
Postleitzahl: 39288
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen-Anhalt (JL)

Re: Auspuff steil stellen

Beitrag von BaghiTom » 27.03.2018, 18:37

Sieht sehr stimmig aus - gefällt mir.

Antworten