Urlaubsgrüße von Hendrik

Tourentipps, Offroadstrecken, Kartbahnen und mehr...

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4131
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von Hendrik »

Eine Kette für die Baghira mit langer Schwinge und 14-45er Übersetzung braucht 114 Glieder, 112 ist zu wenig.
.Eine Kette für die Baghira mit langer Schwinge und 14-45er Übersetzung braucht 114 Glieder, 112 ist zu wenig.
Eine Kette für die Baghira mit langer Schwinge und 14-45er Übersetzung braucht 114 Glieder, 112 ist zu wenig.
Eine Kette für die Baghira mit langer Schwinge und 14-45er Übersetzung braucht 114 Glieder, 112 ist zu wenig.
Eine Kette für die Baghira mit langer Schwinge und 14-45er Übersetzung braucht 114 Glieder, 112 ist zu wenig.

Auflösung folgt noch.

Gruß aus Norwegen,

Hendrik
Baghira Black Forest '04@179,4Mm, Baghira Silverduro '97@42,0Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 708
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von Pedro »

Ich dachte schon du stotterst.
Haben wir die falsche Kette wider besseren Wissens eingepackt ? :?

Baghira mit langer Schwinge braucht bei 14/45 ne 114 Glieder Kette, nicht 112 !

Achso , das wusstest du auch. :D

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4131
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von Hendrik »

So - nun Aufklärung - ich bin wieder heile zurück...

Eine schöne Motorradtour von Jena über Rügen nach Bornholm, weiter mit der Fähre nach Schweden und hoch Richtung Oslo und rüber nach Norwegen. Eine schöne Runde auf möglichst kleinen Straßen durch Norwegen und via Dänemark zurück nach Hause.

Rund 5200km in 14d waren es bei wirklich unglaublich gutem Wetter - fast 30 Grad haben wir in Norwegen gehabt. Die Besteigung des Kjerag war etwas anstrengend, aber auch wirklich schön. Der Massentourismus ist aber durchaus beachtlich dort.

Die Strecke haben wir versucht so zu legen, dass die vor allem Strecken beinhaltet, die wir noch nicht gefahren sind.
Wir sind als entlang der Küste (incl. Straßen im Landesinneren) bis hoch nach Alesund gefahren und wieder unter bis Stavanger, wo wir auch mit der Fähre nach Dänemark zurück gefahren sind.

Auf der Anreise sind uns bei der Ducati der Kühler undicht geworden und bei der Baghi einige Kettenglieder schwergängig... nerv.

Naja - die Ducati haben wir so repariert, dass wir den defekten Teil des Kühlers mit Epox geklebt (ca. 5% der Lamellen verfugt) .. hat bis nach Hause gehalten - das ist ein durchaus überzeugendes Ergebnis.

Bei der Baghi habe ich auf ganz Bornholm keine passende 520er Kette bekommen, so dass ich dann in Göteborg zugeschlagen habe.
Da ich mich daran einnert habe, früher häufig mal Ketten gekürzt zu haben, habe ich also mit dem Smartphone im Forum gelesen und war nach dem STudium einiger Beiträge sicher, dass es 112 Glieder sein müssen.
Also bat ich den Händler in Göteborg, die 124er Kette auf 112 Glieder zu kürzen, bezahlte, packte ein und fuhr weiter nach Norden. 100km weiter wollte ich auf dem Campingplatz die Kette einbauen und ..... MIST - so ein Mist. Weiter im Norden erwartete ich nicht, eine passende "Verlängerung" der RK520XSO zu bekommen, also entschieden wir uns, zurückzufahren und ein Kettenglied plus ein zusätzliches Kettenschloß zu kaufen... grrrr. Rund 200km für ein einzelnes Kettenglied . So ein Mist.

Naja - hat noch alles geklappt - bin wieder gut zuhause...

Kilometerstand 158400km.

Gruß

Hendrik
Baghira Black Forest '04@179,4Mm, Baghira Silverduro '97@42,0Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
obelixx
Forenpate
Beiträge: 388
Registriert: 04.08.2014, 21:39
Postleitzahl: 31157
Land: Deutschland

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von obelixx »

Hauptsache der Urlaub war schön !
Grüße aus Plattdeutschland / Stephan

Benutzeravatar
JAU
Forenpate
Beiträge: 3577
Registriert: 07.05.2006, 13:53
Postleitzahl: 74632
Land: Deutschland
Wohnort: Neuenstein (BW)
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von JAU »

Wegen sowas zurück zu fahren ist bitter...

Aber hält die Erinnerung wach. :D


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 708
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von Pedro »

Moin Hendrik,

so was ähnliches ist mir auch schon passiert.
Allerdings war der Aufwand bei mir deutlich geringer, aber der Ärger drüber mindestens gleichgroß wie bei dir.
Seitdem zähle ich bei der alten Kette erst die Glieder und dann kauf ich neu. :oops:

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4131
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von Hendrik »

So - bin wieder da - "Probefahrt" über 2300km überwiegend entlang schwedischen Offroadwege - Wir sind wieder wohlbehalten zurück.
2 Honda AfriceTwin, eine 600er Tenere und meine Baghi - mit Zelt, Schlafsack und Kocher... Fähre von Rostock nach Trelleborg.
Tracks ab Malmö, bzw. dann wieder nördlicher bis etwa zur Mitte des Vättern-See. Dann mussten wir wenden...

Nach vielen Offroad Kilometern, dabei einige Passagen, die ein 4x4 hätte umfahren müssen.
Wir haben jeden Abend schöne Schlafplätze gefunden - und Lagerfeuer und Grill und so. Klasse.

Etwas Regen gehört dazu - klaro - dann wars halt der Hochdruckreiniger, der den Dreck dann nach der Rückreise abgewaschen hat.

2 platte Reifen, einen verlorenen Clip vom Clipschloss und ein abgefallenes Scheinwerferglas samt defekter H4 waren zu beklagen - sonst nix.

Ich fands sehr schön - auch der Track in M-V war schon gut.

Meine Baghi hats gut gemeistert und ich habe mal vom "Profi" eine Fahrwerkeinstellung erhalten.

Gruß

Hendrik
Baghira Black Forest '04@179,4Mm, Baghira Silverduro '97@42,0Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4131
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von Hendrik »

SO - nun auch wieder zurück - wir waren 2 Wochen unterwegs und haben uns die Alpen ( vom Penser Joch bis in die Seealpen) unter die Räder genommen.
Dann gings von Toulon recht stürmisch via Fähre nach Alcudia, Mallorca, da die Insel als sehr Motorrad-freundlich angepriesen wurde. War sie auch wirklich! Außerhalb der Touristenorte ist man auf wunderbarem Aaphalt unterwegs, mit gemäßigtem Verkehr und vielen schönen Kurven. Incl. der "Krawattenkurve" ;-)
Leider ist Camping auf der Insel nicht so einfach, aber mit dem Campamento Hipocampo haben wir doch noch eine Lösung gefunden.
Rückwärts dann wieder Fähre nach Toulon und auf kleinsten STraßen wieder entlang der Alpenpässe nach Norden bis in den Pfälzer Wald - dahin, wo man wie Heinz Becker spricht...
Dann übern Rhein, entlang des Neckar, durch den Odenwald, enlang des Main in den Spessart und übern Thüringer Wald nach Hause.
In Summe knapp 5000km - die Baghi hats gut verkraftet - die Stollen am Rand sind kürzer als die Stollen in der Mitte ;-)

Viele Grüße
Hendrik
Baghira Black Forest '04@179,4Mm, Baghira Silverduro '97@42,0Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4131
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von Hendrik »

Leider konnten wir unseren Plan in diesem Jahr, eine Reise von Georgien, über Russland, Kasachstan und Usbekistan nach Kirgisien mit der Baghi zu fahren wegen Covid nicht umsetzen. Die Karten waren gekauft, die Strecke geplant, die Flüge waren gebucht (und bezahlt), die Motorradtransporte orgenisiert .. und dann. Naja, den Rest kennt ihr.

Was also machen stattdessen - immerhin haben mein Kumpel und ich dies Jahr 30-jähriges Jubiläum für unsere gemeinsamen Motorradreisen.

Ich hatte schon länger mal die Idee, Deutschland entlang seiner Grenzen, zu umrunden.

Also ging es am 22sten August los und gestern war ich wieder zuhause - Gesamtstrecke 6700km in 15 Tagen, davon 5500km in 13 Tagen immer an der Grenze entlang. Los gings in der Nähe von Trier - immer entgegen des Uhrzeigersinns. WIr haben die Inseln befahren, die eine mindestens 2 Zufahrten haben, aber alle Inseln ausgelassen, die nur eine Zufahrt haben, also die "Sackgassen" ausgelassen.

Es war eine herrliche Tour. Es gab von ewigen Pflaster-Strassen, über Feldwege, "ungewöhnliche" Grenzübergänge, viele Kurven (nicht nur in den Alpen), einfach die gesamte Bandbreite, die man erleben und sehen kann, ist klasse.

Einen Satz Bremsbeläge habe ich hinten verbraucht, mein 600er Garmin Oregon ist unterwegs ausgestiegen, so dass ich (Amaz*n sei dank) zwischendurch ein neues gekauft habe. Es gab sogar "ethische" Diebe, die meinem Kumpel "nu" das Bargeld nachts aus dem Portemonaie aus der Jacke aus dem Vorzelt geklaut haben, aber alles andere zurück gelassen haben...

Als Karte habe ich sowohl den 200.000er ADAC Satz dabei gehabt als auch den Louis - Satz 1:300.000. Irgendwann haben wir nur noch den 200.000er benutzt.

Interessant war, dass wir auf keinem Campingplatz irgendeinen anderen Motorradfahrer mit Zelt getroffen haben - früher war das definitiv anders.
Nur 2 Tage haben wir nach ergiebigem Regen uns jeweils Zimmer genommen, um etwas die Sachen zu trocknen.

km-Stand ist jetzt 178.700km.

Viele Grüße
Hendrik
Baghira Black Forest '04@179,4Mm, Baghira Silverduro '97@42,0Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Scheffi
Forenpate
Beiträge: 949
Registriert: 10.08.2003, 05:25
Postleitzahl: 9526
Land: Deutschland
Wohnort: Olbernhau/Erzgeb.

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von Scheffi »

Coole Tour Hendrik! Das mit den fehlenden Motorradfahrern auf den Campingplätzen ist mir kürzlich auch schon aufgefallen. Dafür sieht man mehr Fahrradfahrer auf Tour.

Grüße Scheffi
Baghira Enduro '02, ETZ 250 Gespann '82
Avec le reste faites le tour de monde en solitaire...

Benutzeravatar
obelixx
Forenpate
Beiträge: 388
Registriert: 04.08.2014, 21:39
Postleitzahl: 31157
Land: Deutschland

Re: Urlaubsgrüße von Hendrik

Beitrag von obelixx »

Das ist doch mal eine richtige "Männertour" mit Zelt gewesen !
Bei mir hat es sich "ausgezeltet" :D

Ich bin inzwischen zu sehr verweichlicht, krüppelig und fremdbestimmt ... Frau bestimmt und ich buche, was genehm ist !

Das wird 2020 nun schon zum zweiten mal umgeplant:

Deshalb geht es morgen mal wieder auf "Weichei-Moppetrundtour" ... ähnlich wie 2017, als Angela gerade frisch wieder angefangen hatte Moppet zu fahren, nur diesmal eben etwas weiter westlich.
2017: HI > Ostholstein > Darß/Zingst/Rügen > Müritz > Spreewald > Erzgebirge > Rhön/Thüringer-Wald > HI (in 18 Tagen)
2020: HI > Thüringer-Wald > Franken > Allgäu > Taunus+Rhein- +Moseltal > HI (in 10 Tagen) ... so der Plan !

OK ... meine Baghira bleibt in der Garage.
Der Kabekbaum ist noch nicht wieder ganz.
Da muss ich wohl auf den Winter warten.
Deshalb gehts diesmal mit der KTM auf Tour !

Grüße vom glücklichen Sklaven !
Grüße aus Plattdeutschland / Stephan

Antworten