Gepäcktipp : Satteltaschen Held Omera

Alles, was man zum Reisen braucht...

Moderator: Hendrik

Antworten
frrranky
Forenmitglied
Beiträge: 121
Registriert: 08.08.2015, 10:40
Postleitzahl: 64319
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Gepäcktipp : Satteltaschen Held Omera

Beitrag von frrranky » 04.01.2019, 18:12

Servus u. noch Frohes Neues

Held Omera: seit geraumer Zeit beim FC-Moto f. 50 Euro.
Hab ich mir vor ein paar Wochen besorgt als leichte Zweittaschen.

Inhalt: 2 Taschen, Versteifungseinsätze f. Rückseite und Boden+Seiten, 2 Expander. Keine weiteren Gurte.

Qualität: ordentlich (nicht mehr u. nicht weniger), Planenstoff ist ausreichend dick. Oben an d. Öffnung wurde leider am Material "gespart", so daß es sich nur 1x umfalzen läßt, nach dem Taschen etwas weichgeknetet sind, läßt sich das aber ganz gut händeln.

Befestigung an d. Baghira: einfach Kletts um die Heckbügel wicklen + nach vorne zu den Beifahrerrasten abspannen (wie alle Satteltaschen ist allerdings ein Hitzeschild auf dem Puff notwenig , z.B. steckt da auf meiner B ein Stück aus einer EXC-Verkleidung)
Farbe: wollte was peppiges statt Einheits-Schwarz o. Warnwestengelb ... angebaut schaut das rot-weiss aber doch- äh - heftig aus, kann damit direkt f. Riders4Health fahren ...
Die Seiten-Boden-Einstätzt hab ich ürbrigens wieder rausgemacht, damit sind die Taschen einfach zu sperrig.

Fazit: durchaus ne günstige Alternative zu den imho überteuerten Touratech-Ortliebs.
Mehr als die 50 Euro wären die Held mir aber auch nicht wert gewesen.

Wenn jemand was wirklich Gscheites sucht, empfehl ich nach wie vor die Taschen d. Fa. Amphibious, ich hab ja den großen MotoBag, abgesehen davon daß darin ein 3/4-Einkaufswagen verschwindet, wirken dagegen die (genauso teuren) TT-Ortliebs wie Chinaschrott. Die "kleinen" Amphibiusse gibts zudem in herzerfrischenden Farben.

f
P1040018 - Copy.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich trau nur noch Motorrädern, die ich persönlich verpfutscht hab.
www.frrranky.de

Benutzeravatar
Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 795
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Gepäcktipp : Satteltaschen Held Omera

Beitrag von Pedro » 05.01.2019, 11:50

So schlimm find ich die Optik gar nicht.
Halt mal was anderes.

Benutzeravatar
Bruno
Forenmitglied
Beiträge: 1441
Registriert: 28.12.2007, 12:31
Postleitzahl: 1612
Land: Deutschland
Wohnort: Glaubitz

Re: Gepäcktipp : Satteltaschen Held Omera

Beitrag von Bruno » 06.01.2019, 21:58

Optisch find ich die auch nich so schlimm...mal nich schwarz.
Wie hast du das mit dem Abstandshalter/Hitzeschutz gemacht? (Foto)
Beste Grüße
Jens

frrranky
Forenmitglied
Beiträge: 121
Registriert: 08.08.2015, 10:40
Postleitzahl: 64319
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Gepäcktipp : Satteltaschen Held Omera

Beitrag von frrranky » 07.01.2019, 01:31

Bruno hat geschrieben:
06.01.2019, 21:58
Wie hast du das mit dem Abstandshalter/Hitzeschutz gemacht? (Foto)
s.u. , kann man das erkennen? Fuer die normalgrossen Reisetaschen (20l/Tasche) ist ein Stueck aus einem zerstoerten Heck der EXC (original KTM Heck, nur das hat den stabilen Kunststoff) montiert. Mit auf Mass gekuerzten M6 Moebelschrauben aus dem Baumarkt (grosser, flacher Kopf) durch die Loecher in der Auspuffblende, von hinten gekontert mit auf ein Stueck Alublech geklipste (selbstsichernden) Klemmmuttern
Das EXC-Teil war als Provisorium gedacht, nun ist's quasi immer dran: wiegt nix, haelt d. Taschen auf Distanz und schuetzt den Auspuff beim Fladauz beim Endurieren.
Wie gesagt, d. Taschen sind schon sehr 'basic' (z.B. keine Innentaschen), die Falz laesst sich nur 1x eindrehen , macht aber dicht, wenn man sie nach vorne/hinten fest runterspannt, der Stoff ist glatt beschichtet und recht starr, ist natuerlich kein 1000-Denier aber deutlich besser als die 50 Euro Roller-Taschen.
In Zeiten wo man f. ein Paar Textiltaschen made in PRC auch locker 500 Euro latzt, kann man das vielleidht als guenstig bezeichnen. Ich pers. tu mich trotzdem damit schwer, mein ueber 20 Jahre alter "Louis Sponsor-Bag XXL" fuer gigantische 5 DM aka zwei Euro fuffzig machte tausende km Gepaeckrolle, war Transportsack f. Rennkombi und Endurofummel, wurde in Flugzeugruempfen misshandelt, ist als Seesack auf den Meeren gesegelt, diente als Kopfkissen, Picknickdecke, Strandbadetuch und Umzugsgepaeck - und ist immer noch so sackdicht wie am ersten Tag.
bagpuff.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich trau nur noch Motorrädern, die ich persönlich verpfutscht hab.
www.frrranky.de

Benutzeravatar
Bruno
Forenmitglied
Beiträge: 1441
Registriert: 28.12.2007, 12:31
Postleitzahl: 1612
Land: Deutschland
Wohnort: Glaubitz

Re: Gepäcktipp : Satteltaschen Held Omera

Beitrag von Bruno » 07.01.2019, 10:34

Danke! :thumbs:
Beste Grüße
Jens

Antworten