Wer kennt diesen Scheinwerfer ?

...von Adler bis Maserati & von Norton bis Zündapp - alles andere eben.

Moderator: Schattenreiter

Antworten
Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 599
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Wer kennt diesen Scheinwerfer ?

Beitrag von Pedro » 22.10.2017, 23:58

Moin,

ich hab das was gefunden.
Scheinwerfer aus DDR Produktion.
Ich meine der wäre von einer MZ ETS 250.
Weiß da Jemand genauer bescheid ?
Maße unter den Bildern.
IMG_1692.JPG
IMG_1694.JPG
IMG_1697.JPG
Innendurchmesser der Gabelhalterung = 38mm
Länge = 160 mm
Abstand Gabelmitte zu Mitte Lampenschraube = 110mm
Durchmesser Scheinwerferglas = 170mm
Bilux Fassung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Christian478
Forenmitglied
Beiträge: 971
Registriert: 15.08.2012, 22:43
Postleitzahl: 36433
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Salzungen
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt diesen Scheinwerfer ?

Beitrag von Christian478 » 23.10.2017, 09:45

Ich hätte spontan eher auf die TS getippt. Die ETS sowie die ersten TS hatten den Tacho noch im Scheinwerfergehäuse.
Gruß Christian

MuZ Mastiff (Bj.1998) 2002 - 2008
MZ Baghira Street Moto (Bj.2001) 2015 -
MuZ Baghira (Bj.1997) 2017 -

Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 599
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Wer kennt diesen Scheinwerfer ?

Beitrag von Pedro » 23.10.2017, 11:12

Scheinwerfer und Lampenhalter müssen nicht zwingend zusammengehören. :?

Ich glaube die TS 250/1-Halter sind anders geformt. (nicht gleichschenklig)
Und richtig, die ETS hat normalerweise den Tacho im Lampentopf.
Die Halter wiederum sehen verdammt nach ETS aus.

Benutzeravatar
Vogtländer
Forenmitglied
Beiträge: 23217
Registriert: 08.10.2007, 09:33
Postleitzahl: 8606
Land: Deutschland
Wohnort: VOGTLAND 450m üNN

Re: Wer kennt diesen Scheinwerfer ?

Beitrag von Vogtländer » 23.10.2017, 12:46

Kollegen gefragt der sich auskennt: Tippt auf Anhieb auch auf TS 250(Reflektor plus Gehäuse). Wurde aber eben auch viel gebastelt zu der Zeit(Halterungen). Kann im Endeffekt alles mögliche sein wo sie mal SO verbaut wurde.
Achtung!Texte von mir könnten Spuren von Ironie,Sarkasmus,Denkanstössen und freier Meinungsäusserungen enthalten...
Woher soll ich wissen was ich denke,bevor ich höre was ich sage?!
Den Abstand zwischen Brett und Kopf nennt man Horizont!
Bild

Benutzeravatar
MaxNice
Forenmitglied
Beiträge: 3376
Registriert: 06.07.2011, 06:21
Postleitzahl: 1309
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt diesen Scheinwerfer ?

Beitrag von MaxNice » 23.10.2017, 19:32

Der Lampentopf ist nicht MZ, die Halter weder MZ TS noch ETZ. ETS wäre möglich, kann ich so nicht einordnen. Einsatz und Chromring sind aber Motorrad, kein Trabant.
nix

Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 599
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Wer kennt diesen Scheinwerfer ?

Beitrag von Pedro » 23.10.2017, 20:10

Der Lampentopf war irgendwas gebasteltes.
Der Scheinwerfereinsatz mit Chromring ist Massenware (FER/Ruhla) und wurde bei diversen MZ eingebaut.
Hinten hab ich noch nen Aufkleber gefunden stammt aus 11/85.

Bei den Haltern bin ich mir fast sicher, dass es ETS -Teile sind.


DANKE FÜR DIE BERATUNG !! :anbeet:

Benutzeravatar
Harti
Forenmitglied
Beiträge: 152
Registriert: 04.10.2008, 16:46
Postleitzahl: 8066
Land: Deutschland
Wohnort: Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt diesen Scheinwerfer ?

Beitrag von Harti » 19.12.2017, 21:42

Hallo, wie schon gesagt ist der Lampeneinsatz von MZ. Das flache Lampengehäuse war damals bei uns ein beliebtes und schwer zu bekommendes Teil
von einem Traktor ( vermutlich ZT ) . Mit den umgedrehten Lampendreiecken kam die Lampe bei der TS damit höher und näher an Tacho und Drehzahlmesser und man hatte das org. Ei - Gehäuse los.
Deine Lampenhalter würde ich auch als ETS identifizieren.

Gruß Harti
Ohne Baghi wäre alles doof !!!!!
Black Panther ,Bj 2001 und Blue Panther ,Bj 2003 und Aprilia Blue Dorsoduro ,Bj 2016

Pedro
Forenmitglied
Beiträge: 599
Registriert: 01.05.2017, 10:36
Postleitzahl: 28755
Land: Deutschland

Re: Wer kennt diesen Scheinwerfer ?

Beitrag von Pedro » 21.12.2017, 09:19

Moin Harti,

du kennst dich gut aus.
Die Halter haben sich als ETS - Halter rausgestellt und haben sogar noch ein bisschen Geld gebracht.
Der Lampentopf ist tatsächlich vom Traktor gewesen - auch hier ne glatte 1 für dich !

Antworten