Heidenau K60 Scout -> K60 'non-scout' : Statement

Alles um den Reifen für Schlamm und Schotter...

Moderator: Moderatoren

Antworten
frrranky
Forenmitglied
Beiträge: 121
Registriert: 08.08.2015, 10:40
Postleitzahl: 64319
Land: Deutschland
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Heidenau K60 Scout -> K60 'non-scout' : Statement

Beitrag von frrranky » 18.09.2018, 12:08

So, die Baghira ist jetzt vom 140er K60 Scout auf K60 'nicht-Scout' in 120/80 downgegraded

Vorab kleine Anekdote: 100 Gramm Unwucht - erster Gedanke: jetzt hat die Heidenau-Serienstreuung, von der immer erzaehlt wird, zugeschlagen. Dann nachgedacht und Verdacht - Reifen wieder runter, Schlauch im Reifen ohne Felge aufgepumpt - eieiei, Falten, Knubbel - - - nein, ein ab 120/90 spezifizierter verstaerkter Conti ist keine gute Idee in diesem K60. Zum Glueck noch einen Alteisenmoppedschlauch gefunden, eingebaut, Unwucht: 5g :)

Erster Eindruck Reifen nach 100km:

1. Optik: Kinderreifen. Schlimmer als befuerchtet. Am besten gar nicht mehr hinschauen. Profilehoehe SEHR niedrig.

2. Reifen (Karkasse) ist klar weicher als der 140er Scout. Ich mag das, gibt mir mehr Gefuehl f. Gripp.

3. Die eigentliche Motivaton zum 'Downgrade' hat sich zu 100% bestaetigt: die Bagghi hat wieder eine Hinteradbremse.
Das war das grosse Manko des Scout: Null Bremgripp hinten, glitscht ohne jede Rueckmeldung einfach weg, beim Ranfahren an Ampeln hinten 30 cm neben der Spur, von gezieltem Reinbremsen o. sogar Anstellen vor Kurven gar nicht zu reden.

Ganz anders der K60: Rutschen spuert und hoert man sofort , rutscht geradeaus spurstabil und geht nicht einfach hinten quer.
Vor allem ist wie gesagt endlich wieder Bremsgripp da und steigert sich grad mit jedem gefahrenen km.
Unterschied wie Tag und Nacht.

Da ich genau die gleiche Erfahrung mit Scout vs Nicht-Scout auf meiner Laverda Atlas hab, liegt das also nicht an der Heidenau-Serienstreuung oder Kopflastigkeit der Baggi sondern einzig und allein am Scout : QED

4. Genereller Gripp: nach 50 km anstrengungslos 2mm Schissrand und der Reifen ist ja eigentlich noch gar nicht eingefahren.

5. Handling:
Von nem abgefahrenden Reifen kommend macht eine Aussage keinen Sinn.

6. Lebensdauer:
vermute der Reifen wird 5tsd km nicht ueberstehen. Ist zwar knapp 20 Euro guenstiger als der Scout, rein monetaer gesehen wird das trotzdem nicht ganz aufgehen.

franky
Ich trau nur noch Motorrädern, die ich persönlich verpfutscht hab.
www.frrranky.de

Antworten